Favourites E-Mail schreiben

Server Query Befehle (Server)

Author:
Administrator
Date added:
Freitag, 19. November 2010
Last revised:
Montag, 27. Dezember 2010
Hits:
21829
Rating:
 
Vote for this:
Good - Bad
favoured:
0 Favour

Answer

serverlist

serveridgetbyport

serverdelete

servercreate

serverstart

serverstop

serverprocessstop

serverinfo

serverrequestconnectioninfo

serveredit

servergrouplist

servergroupadd

servergroupdel

servergrouprename

servergrouppermlist

servergroupaddperm

servergroupdelperm

servergroupaddclient

servergroupdelclient

servergroupclientlist

servergroupsbyclientid

serversnapshotcreate

serversnapshotdeploy

servernotifyregister

servernotifyunregister

 


serverlist [-uid] [-all]

Zeigt eine Liste der Virtuellen Server samt ihrer ID, dem Status, der Anzahl verbundener Benutzer, etc. an. Wenn die Option -all benutzt wird, zeigt der Server alle Virtuelle Server an, die in seiner Datenbank gespeichert sind. Das kann z.B. nützlich sein, wenn mehrere Serverinstanzen mit unterschiedlichen IDs dieselbe Datenbank benutzen.

Beispiel: serverlist
virtualserver_id=1 virtualserver_port=9987 virtualserver_status=online virtualserver_clientsonline=0 virtualserver_queryclientsonline=0 ...
error id=0 msg=ok


serveridgetbyport virtualserver_port={Server-Port}

Zeigt die Datenbank-ID des Virtuellen Servers an, der auf der mit virtualserver_port angegebenen Portnummer läuft.

Beispiel: serveridgetbyport virtualserver_port=9987
server_id=1
error id=0 msg=ok


serverdelete sid={Server-ID}

Löscht den durch "sid" angegeben Virtuellen Server. Beachtet bitte, dass nur die Virtuellen Server gelöscht werden können, die zuvor gestoppt wurden.

Beispiel: serverdelete sid=1
error id=0 msg=ok


servercreate virtualserver_name={Server-Name} [Eigenschaften_des_Virtuellen_Servers...]

Erstellt einen neuen Virtuellen Server mit den angegebenen Eigenschaften und zeigt seine ID und sein neu erstelltes Administrator-Token an. Wenn der Parameter virtualserver_port nicht angegeben wird, wird der Server automatisch den ersten verfügbaren UDP-Port ausprobieren.

Beispiel: servercreate virtualserver_name=TeamSpeak virtualserver_port=9999 virtualserver_maxclients=12
sid=2
error id=0 msg=ok


serverstart sid={Server-ID}

Startet den mit "sid" angegebenen Virtuellen Server. Abhängig von Euren Rechten, könnt Ihr entweder nur Euren eigenen Virtuellen Server starten oder alle Virtuellen Server der Serverinstanz.

Beispiel: serverstart sid=2
error id=0 msg=ok


serverstop sid={Server-ID}

Stoppt den mit "sid" angegebenen Virtuellen Server. Abhängig von Euren Rechten, könnt Ihr entweder nur Euren eigenen Virtuellen Server stoppen oder alle Virtuellen Server der Serverinstanz.

Beispiel: serverstop sid=2
error id=0 msg=ok


serverprocessstop

Stoppt die gesamte TeamSpeak 3 Serverinstanz, indem der entsprechende Prozess beendet wird.

Beispiel: serverprocessstop
error id=0 msg=ok


serverinfo

Zeigt ausführliche Konfigurationsinformationen über den ausgewählten Virtuellen Server an, wie die eindeutige ID, die Anzahl verbundener Benutzer, Einstellungen, etc.

Beispiel: serverinfo
virtualserver_port=9999 virtualserver_name=TeamSpeak ...
error id=0 msg=ok


serverrequestconnectioninfo

Zeigt ausführliche Verbindungsinformationen des ausgewählten Virtuellen Servers an, wie die Laufzeit, Traffic-Informationen, etc.

Beispiel: serverrequestconnectioninfo
connection_filetransfer_bandwidth_sent=0 connection_packets_sent_total=0 ...
error id=0 msg=ok


serveredit [Eigenschaften_des_Virtuellen_Servers...]

Ändert verschiedene Eigenschaften eines Virtuellen Servers.

Beispiel: serveredit virtualserver_name=TeamSpeak virtualserver_maxclients=22
error id=0 msg=ok


servergrouplist

Zeigt eine Liste der verfügbaren Servergruppen an. Abhängig von Euren Rechten, können auch globale ServerQuery-Gruppen sowie Mustergruppen angezeigt werden.

Beispiel: servergrouplist
sgid=2 name=Admin\sServer\sQuery type=2 iconid=500 savedb=1|sgid=3 name=Server\sAdmin type= ...
error id=0 msg=ok


servergroupadd name={Gruppenname}

Erstellt eine neue Servergruppe mit dem angegebenen Namen und zeigt ihre ID an.

Beispiel: servergroupadd name=Server\sAdmin sgid=13
error id=0 msg=ok


servergroupdel sgid={Gruppen-ID} force={1|0}

Löscht die Servergruppe, die durch "sgid" angegeben wurde. Wenn "force" auf 1 gesetzt wird, wird die Servergruppe auch dann gelöscht, wenn sich noch Clients darin befinden.

Beispiel: servergroupdel sgid=13
error id=0 msg=ok


servergrouprename sgid={Gruppen-ID} name={Gruppenname}

Benennt die mit "sgid" angegebene Servergruppe in "name" um.

Beispiel: servergrouprename cgid=13 name=Neuer\sName
error id=0 msg=ok


servergrouppermlist sgid={Gruppen-ID}

Zeigt eine Liste der Rechte einer durch "sgid" angegebenen Servergruppe an.

Beispiel: servergrouppermlist sgid=13
permid=8470 permvalue=1 permnegated=0 permskip=0|permid=8475 permvalue=1
error id=0 msg=ok


servergroupaddperm sgid={Gruppen-ID} [permid={Rechte-ID}...] [permsid={Rechtname}...] permvalue={Rechtwert}... permnegated={1|0}... permskip={1|0}...

Fügt der mit "sgid" angegebenen Servergruppe eine Reihe von Rechten hinzu. Durch Angabe der vier Parameter für jedes Recht können mehrere Rechte auf einmal hinzugefügt werden.

Beispiel: servergroupaddperm sgid=13 permid=17276 permvalue=50 permnegated=0 permskip=0
error id=0 msg=ok


servergroupdelperm sgid={Gruppen-ID} [permid={Rechte-ID}...] [permsid={Rechtname}...]

Löscht eine Anzahl angegebener Rechte von der mit "sgid" angegebenen Servergruppe. Es ist möglich, mehrere Rechte auf einmal zu löschen. Ein bestimmtes Recht kann durch "permid" oder "permsid" angegeben werden.

Beispiel: servergroupdelperm sgid=16 permid=17276|permid=21415
error id=0 msg=ok


servergroupaddclient sgid={Gruppen-ID} cldbid={Client-DBID}

Fügt einer durch "sgid" angegebenen Servergruppe einen Client hinzu. Beachtet bitte, dass ein Client nicht einer Standard- oder Mustergruppe hinzugefügt werden kann.

Beispiel: servergroupaddclient sgid=16 cldbid=3
error id=0 msg=ok


servergroupdelclient sgid={Gruppen-ID} cldbid={Client-DBID}

Entfernt einen Client aus der mit "sgid" angegebenen Servergruppe.

Beispiel: servergroupdelclient sgid=16 cldbid=3
error id=0 msg=ok


servergroupclientlist sgid={Gruppen-ID} [-names]

Zeigt die IDs aller Clients an, die sich momentan in der durch "sgid" angegebenen Servergruppe befinden. Wenn Ihr die -names Option benutzt, wird auch der letztbekannte Nickname sowie die eindeutige ID der Clients angezeigt.

Beispiel: servergroupclientlist sgid=16
cldbid=7|cldbid=8|cldbid=9|cldbid=11|cldbid=13|cldbid=16|cldbid=18
error id=0 msg=ok


servergroupsbyclientid cldbid={Client-DBID}

Zeigt alle Servergruppen an, in denen sich der durch "cldbid" angegebene Client momentan befindet.

Beispiel: servergroupsbyclientid cldbid=18
name=Server\sAdmin sgid=6 cldbid=18
error id=0 msg=ok


serversnapshotcreate

Zeigt eine Momentanaufnahme des aktuellen Virtuellen Servers mit all seinen Einstellungen, Gruppen sowie allen bekannten Client-IDs. Die Daten einer Server-Momentanaufnahme können später benutzt werden, um die Einstellungen eines Virtuellen Servers zurückzusetzen.

Beispiel: serversnapshotcreate
hash=lnTd2E1kNITmjtrRCFjgbKKg5P3=|virtualserver_name=TeamSpeak ...
error id=0 msg=ok


serversnapshotdeploy virtualserver_snapshot

Stellt die Konfiguration des ausgewählten Virtuellen Servers wieder her, indem die Daten einer vorherigen Momentanaufnahme verwendet werden. Beachtet bitte, dass der TeamSpeak 3 Server nicht überprüft, ob während einer Wiederherstellung ausreichende Rechte vorhanden sind, daher könnte der Befehl auch missbraucht werden, um zusätzliche Berechtigungen zu erhalten.

Beispiel: serversnapshotdeploy hash=lnTd2E1kNITmjtrRCFjgbKKg5P3=|virtualserver_name=TeamSpeak ...
error id=0 msg=ok


servernotifyregister [id={Channel-ID}] event={Server|Channel|TextServer|TextChannel|TextPrivat}

Wird benutzt, um sich für Benachrichtungen auf bestimmte Ereignisse eines Virtuellen Servers registrieren zu lassen. Je nachdem welche Art von Nachrichten Ihr erhalten wollt, wird der Server Euch zu jedem Ereignis eine Benachrichtigung an den Ausgabekanal Eures ServerQuery-Clients senden (z.B. wenn Benutzer Euren Raum betreten, Nachrichten bei Euch eingehen, oder die Servereinstellungen geändert wurden, etc.). Die Art der Ereignisse wird durch den "event" Parameter angegeben, während "id" benutzt werden kann, um Benachrichtigungen auf einen bestimmten Channel zu reduzieren.

Beispiel: servernotifyregister event=server
error id=0 msg=ok


servernotifyunregister

Meldet Euch wieder von allen durch "servernotifyregister" angegebenen Ereignissen ab, sodas Ihr keine Benachrichtigungen mehr erhaltet.

Beispiel: servernotifyunregister
error id=0 msg=ok

Kategorie